fogetting us, forgetting everything

Alles in mir schreit danach nichts zu essen. Aber ich kann das jetzt einfach nicht bringen.

Es ist so beschissen, den ganzen Tag das zu tun, was man nicht mag. Es ist schmerzhaft sich die ganze Zeit eklig zu fühlen.

Ermüdend.

Und was mich richtig ankotzt, sind Leute die nach einem einzigen einigermaßen gezügeltem Tag in ihrem Blog schreiben: "Oh ja, ich schaff es, ich werd Ana!"

Oder: "Was soll ich werden? Mia oder Ana?"

Gottseidank dass wir hier im Internet sind. Die hätten von mir so eine in ihre Scheissfresse bekommen. Ja, ich bin gerade gereizt.

11.9.09 23:17
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



» Design » Picture

Gratis bloggen bei
myblog.de