fogetting us, forgetting everything

Ich hasse das Wochenende. Ich hasse es, hasse es, hasse.

Wenn doch nur schon wieder Montag wäre...

Nach diesen fürchterlichen drei Tagen fühle ich mich imme total leer und ausgesaugt. Nutzlos, fremd und unerwünscht.

Spätestens montag mittag bin ich dann wieder frisch aufgetaut und deshalb ganz wirr im Kopf. Fühlt sich wie ein Traum an. Ich könnte da alles machen, auf die Straße springen oder jemand fremden umarmen. Es ist so schön, ich liebe es.

Im Klassenzimmer zu sitzen und so aufgehoben zu sein. Es sind die Geräusche die es so warm machen. Mach die Augen zu und versuche jedes Schaben und Kratzen und Wippen und Tuscheln zu hören, es hat etwas ganz eigenes, etwas unendlich liebes, diese Klassenzimmermusik. Denn nichts macht dein Herz kälter als die Stille.

17.10.09 13:57
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



» Design » Picture

Gratis bloggen bei
myblog.de